Ranglistenturniere

Während der Hans im Glück Competition – International Boardgame Championship werden neben den Qualifikationsturnieren auch Ranglistenturniere angeboten. Spieler dürfen an beliebig vielen Ranglistenturnieren teilnehmen, von denen die besten drei Ergebnisse in die Wertung eingehen. Anhand dieser Ergebnisse wird eine Rangliste gebildet. Die vordersten Plätze der Rangliste werden in dem Finale der Hans im Glück Competition – International Boardgame Championship mitspielen. Für die Ranglistenturniere stehen verschiedene  Turniermodi zur Verfügung. Die Regeln dieser Modi sind unter Turniermodus finden.
 
  • Jeder Spieler darf an beliebig vielen Ranglistenturnieren teilnehmen.
  • Damit ein Ranglistenturnier offiziell gewerten werden kann, müssen mindestens 12 Spieler teilnehmen
  • Die Turnierteilnehmer melden sich über die entsprechenden Anmeldeformulare an.
  • Die Teilnehmer müssen beim Turnier neben ihrem Namen ihre vollständige Adresse, eine Telefonnummer und Emailadresse angeben, damit sie im Falle einer Qualifikation zum Finale vom Spielezentrum angeschrieben werden können.
  • Gleichzeitig stimmen die Teilnehmer mit ihrer Teilnahme am Turnier zu, dass ihr Name und gegebenenfalls Bild im Internet veröffentlicht wird.
  • Die Turnierteilnehmer müssen keine Turnierspiele mitbringen. Diese werden von uns an den Veranstalter ausgeliehen, so dass auf jeden Fall genügend Turnierspiele zur Verfügung stehen. 
  • Sich für die Teilnahme am Finale der Hans im Glück Competition – International Boardgame Championship qualifizieren kann nur, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder seinen Daseinsmittelpunkt in Deutschland hat. Wer bereits an der offiziellen Hans im Glück Competition – International Boardgame Championship eines anderen Landes teilgenommen hat, ist von der Qualifikation ausgeschlossen.